Komplementärin und damit persönlich haftende Gesellschafterin ist die Wärmeversorgung Offenburg Verwaltungs GmbH. Kommanditisten der Wärmeversorgung Offenburg GmbH & Co. KG sind die Stadt Offenburg - Eigenbetrieb der Technischen Betriebe Offenburg - mit 51 Prozent und die Elektrizitätswerk Mittelbaden AG & Co. KG mit 49 Prozent. Sitz des Unternehmens ist Offenburg.

Aufsichtsratsvorsitzender Marco Steffens, Oberbürgermeister der Stadt Offenburg
Geschäftsführer Martin Wenz, E-Werk Mittelbaden
Prokuristen Jürgen Streif, Stefan Böhler, E-Werk Mittelbaden

Unternehmensgegenstand

Die Wärmeversorgung Offenburg baut und betreibt Wärmenetzte im Stadtgebiet Offenburg und die dazugehörenden Erzeugungsanlagen. Ziel ist, Strom und Wärme hocheffizient, lokal und gleichzeitig zu erzeugen. Die gleichzeitige Erzeugung von Strom und Wärme senkt den Primärenergieverbrauch und damit den CO2-Ausstoß. Die Kraftwärmekoppelung erfüllt darüber hinaus im Rahmen der Energiewende eine wichtige Ausgleichsfunktion für die witterungsabhängigen, regenerativen Erzeugungsanlagen, das heißt die Stromerzeugung der Blockheizkraftanlagen springt ein, wenn Sonne und Wind fehlen.